Die Dunkelfeld-Vitalblutanalyse

 

ist eine Untersuchung des frisch abgenommenen Blutes im Dunkelfeldmikroskop und wurde von dem Bakteriologen Dr. G. Enderlein (1872-1968) entwickelt.

 

Mit Hilfe dieser Art von Blutuntersuchungen kann man sich einfach, schnell und zuverlässig ein Bild über die Problemsituation des Patienten und die dadurch verursachte Symptomatik verschaffen kann.

 

Ein Tropfen Blut gibt uns Informationen über die körperliche Gesamtsituation. das Blut zirkuliert innerhalb einer Minute durch den gesamten Körper und ist so genau über den Zustand der einzelnen Organe, Organsysteme und Körperregionen informiert.

 

Auf diesem Weg erhält man Informationen über die bestehende Konditionierung, über das alles entscheidende Milieu im Körper, über funktionelle Störungen einzelner Organe und über pathogene Veränderungen des Blutes.

 

Dazu kommt eine optimale Verlaufskontrolle unter der Therapie.

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie:
Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.

Naturheilkundliches Therapiezentrum
Naturheilkundliches Therapiezentrum